Welchen Belastungen ist die Haut unter dem Auge ausgesetzt?
Augenringe MittelUnsere Augen sind für uns ein zentrales Sinnesorgan. Durch sie nehmen wir die Welt so wahr, wie sie ist. Mit Hilfe unserer Augen orientieren wir uns, erkennen Gefahren und können sogar mit ihnen kommunizieren. Dabei nehmen wir kaum wahr, wenn wir unsere Augen bewegen. Und doch geschieht es ca. 25.000 mal am Tag, dass wir blinzeln, unsere Augen zusammen kneifen oder die Augen zur Seite drehen. Aber nicht nur das Auge bewegt sich, auch die Haut unter den Augen nimmt die Bewegungen des Auges wahr und ist somit einer ständigen Belastung ausgesetzt. Hinzu kommen noch Umwelteinflüsse, wie etwa Sonne oder Kälte aber auch Faktoren die mit dem Lebensstil zusammenhängen. Hier wären beispielsweise Stress, Schlafmangel, Zigaretten- und Alkoholkonsum zu nennen.
Warum Augencreme?
Warum Augengel?
Welche Stoffe können Augencremes und Gels enthalten?
Diese Stoffe sollte man auf jeden Fall meiden!

 
 

Augencreme-Test

Finde deine Augencreme!

Wir stellen euch die drei, unserer Meinung nach, besten Augencremes vor. Hier gehts zu unserem Augencreme Test!

Augencreme-Test

Ursachen

Oftmals werden Augenringe fälschlicherweise als Anzeichen für einen exzessiven und ausschweifenden Party-Lebensstil gesehen. Doch dies ist ein Trugschluss. Natürlich können Alkohol, Nikotin und wenig Schlaf eine Ursache für Augenringe sein, jedoch gibt es noch eine große Anzahl weiterer Ursachen für Augenringe. Auch kann es sein, dass die dunklen Schatten unter den Augen sogar genetisch bedingt sind. Eine sorgfältige Ursachenfindung ist daher das A und O wenn es um die Bekämpfung der Augenringe geht. Hier erfahren Sie wie Augenringe entstehen und warum manche Menschen mehr von diesem Phänomen betroffen sind als andere. Die gute Nachricht, egal ob Augenringe beispielsweise genetisch vererbt sind, oder aufgrund von schlechter Ehrnährung entstanden sind, man kann auf jeden Fall etwas dagegen unternehmen!

Gegenmittel

Hat man die Ursache für die Augenringe ausgemacht, so kann man sich daran machen, dass passende Gegenmittel für die Augenringe zu finden. Sicherlich ist ausreichend Schlaf (ca. 7 bis 8 Stunden) und viel Flüssigkeitszufuhr (ca. 2 Liter täglich) die Grundlage bei einer erfolgreichen Bekämpfung der Augenringe und nicht zu Letzt auch die Grundlage für ein gesundes Leben. Doch nicht nur für Personen, die einen schlechten Lebensstil pflegen gibt es geeignete Mittel gegen Augenringe. Auch für Personen, welche unter genetisch bedingten Augenringen leiden, gibt es Gegenmittel. Egal ob man Hausmittel, Concealer oder Augencremes gegen Augenringe einsetzen möchte. Es gibt eine kaum überschaubare Anzahl von Mitteln gegen Augenringe. Hier stellen wir die Wirksamsten Mittel gegen Augenringe vor und erklären, welches Gegenmittel bei welcher Art von Augenringen am besten angewendet wird.

Augencreme Test

Die Auswahl an Cremes gegen Augenringe ist groß und vielfältig. So sehr, dass man leicht den Überblick verlieren kann. Damit das nicht geschieht, erklären wir worauf man bei einer guten Augencreme achten sollte und stellen 3 qualitativ hochwertige Augencremes gegen Augenringe vor. So haben wir z.B. darauf geachtet, dass die Augencremes Hautfreundlich sind und schnell in die Haut einziehen, sodass man ohne Wartezeit direkt Makeup auftragen kann. Hier können Sie sich in unserem Augencreme Test unsere empfohlenen Augencremes anschauen und über die verschiedenen Augencremes informieren.Natürlich haben wir auch die Männer nicht vergessen und stellen eine geeignete Augencreme für Männerhaut vor.

Augencreme-Test

 

Wichtiger Hinweis

Wir übernehmen keine Verantwortung für eventuell hervorgerufene Schäden jeglicher Art, welche durch die Anwendung von Kosmetikprodukten entstehen können. Wir möchten lediglich über die Anwendung und die verschiedenen Produkte gegen Augenringe informieren und begleitend bei einer Kaufentscheidung wirken.